Vom Rettungsdienstler zum Akademiker, über die Anästhesie in die Innere und wieder zurück, auf der ITS zu Hause, begeisterter Beifahrer.... Adrenalin, wir brauchen Adrenalin!

PPI-Prophylaxe auf der Intensivstation für jedermann ?

Oder auch Pantoprazol… die eierlegende Wollmilchsau? Seit ca. 2 Jahrzehnten bekommt so ziemlich jeder Patient auf der Intensivstation, ja wenn nicht sogar im ganzen Krankenhaus, einen Protonenpumpeninhibitor (PPI) zur Prophylaxe eines Stressulcus und damit einer oberen Gastrointestinalen Blutung. Aber ist das überhaupt notwendig? Kann man PPI wie Bonbons verschreiben weil Sie so nebenwirkungsarm sind? Neuere Studienergebnisse zeigen auf, dass zumindest […]

Weiterlesen

Akutmanagement – präklinische Geburt

Im Jahr gibt es ca. 700.000 Geburten in Deutschland mit steigender Tendenz. Es beginnen ca. 2 % außerhalb der Klinik, was immerhin ca. 14.000 Geburten entspricht. Natürlich werden nicht alle diese Kinder auch präklinisch geboren, oft gelingt dem Rettungsdienst noch der Weg in den „rettenden“ Kreißsaal. Allerdings „erfreut“ sich auch die Hausgeburt einer wachsenden Beliebtheit. Dies hat leider zur Folge, […]

Weiterlesen
1 2 3 19