Ein Kommentar

  • Avatar Stephan

    Liebe Pin-Ups!
    Erstmal Danke für eure großartigen Podcasts, ich gehöre eindeutig zu den Leuten die eure Episoden eher 2-3mal anhören als auf doppelter Geschwindigkeit.
    Heute muss ich euch schreiben, weil Thorbens Lazarus-Beitrag mir schlagartig in Erinnerung gerufen wurde.
    Es geht um einen Patienten, Mitte 70, der beim Spazieren kollabiert, 15 Minuten laienreanimiert und von der Rettung unter laufender CPR nach 1Stunde(!) an unsere ICU übergeben wird. Nach 20 weiteren Minuten mit wechselnden Rhythmen wird bei bestehender PEA und einem stehenden Herz im Schall der Abbruch beschlossen. Ich diskonnektiere den Beatmungsbeutel, der LUCAS wird abgebaut, da schaut ein Kollege ins Zimmer und meint „Ist euch bewusst, dass der nen Ausschlag in der Art.Kurve hat???“ Ich drehe mich um und sehe einen normfrequenten SR, 65 MAP und 99% SpO2… Ihr könnt euch unsere Reaktionen vorstellen.
    Rückblickend auffällig waren gestaute Jugularen während CPR, die mich an den erhöhten Druck im Thorax denken lassen, uns aber nach dieser langen Reanimationsdauer nicht weiter ins Auge gestochen sind.
    Unglaublich beeindruckendes Phänomen, dass ihr uns da näher gebracht habt. …und das so knapp an Halloween… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.