"titriert" Medikamentöse Therapie des Monats 01/2020

Es geht um Perioperative Antibiotika-Prophylaxe, dafür haben wir uns Ines eingeladen. Einmal aus chirurgischer Sicht alles zu dem Thema und natürlich auch ganz viel Evidenz 🙂

Perioperative Antibiotika-Prophylaxe

Quelle: AWMF-Leitlinie Perioperative Antibiotikaprophylaxe

Take Home Messages:

  • –  PAP sollte 30 Minuten vor Schnitt gegeben werden
  • –  Anpassung der Gabe an Gewicht
  • –  Wiederholung bei Blutverlust von 1500ml, 2x Ablauf der Halbwertzeit
  • –  Üblicherweise Einmalgabe, höchstens Erweiterung um 24h bei größeren orthopädischen Eingriffen
  • –  CAVE MRE, ggf. Präparatewechsel auf MRE-empfindliches Medikament

Autorin: Ines Severloh

  1. Anaesthesist 2016 „Prävention der postoperativen Wundinfektion“ S.Scheithauer et al.
  2. SWISSNOSO 2015 „Aktualisierte Empfehlungen zur perioperativen Antibiotikaprophylaxe der Schweiz 2015“ https://www.swissnoso.ch/fileadmin/swissnoso/Dokumente/6_Publikationen/Bulletin_ Artikel_D/v20_1_2015-09_Swissnoso_Bulletin_de.pdf
  3. BDAktuell 2016 „Perioperative Antibiotikaprophylaxe, präoperatives Nüchternheitsgebot, Präoperative Nikotinkarenz“
  4. AWMF 2014 „Strategien zur Prävention von postoperativen Wundinfektionen“ https://euprevent.eu/wp-content/uploads/2017/01/AWMF-Leitlinie-Perioperative- Antibiotikaprophylaxe.pdf
  5. AWMF 2012 „Perioperative Antibiotikaprophylaxe“
  6. PEG 2010 „Perioperative Antibiotikaprophylaxe“ https://euprevent.eu/wp-content/uploads/2017/01/PEG-perioperative-Prophylaxe- 2010.pdf
  7. KRINKO 2018 „Prävention postoperativer Wundinfektionen“ https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Krankenhaushygiene/Kommission/Downloads/E mpfehlung_Wundinfektionen_2018-04.pdf?__blob=publicationFile
  8. IQTIK 2018 „Vermeidung nosokomialer Infektionen“ https://iqtig.org/downloads/auswertung/2018/qswinia/Qesue_QSWINIA_2018_QIDB- RR-E_V01_2019-06-14.pdf
  9. Ärzteblatt 2017 „Prävalenz von nosokomialer Infektionen und Antibiotika Anwendung in deutschen Krankenhäusern“ https://www.aerzteblatt.de/archiv/195301/Praevalenz-von-nosokomialen-Infektionen- und-Antibiotika-Anwendung-in-deutschen-Krankenhaeusern
  10. Krankenhaushygiene up2date 2015 „Perioperative Antibiotikaprophylaxe ein Update“
  11. Effect of single-dose prophylactic ampicillin and sulbactam on wound infection after tension-free inguinal hernia repair with polypropylene mesh: the randomized, double-blind, prospective trial. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11141221
  12. FAQ zum Qualitätssicherungsverfahren Vermeidung nosokomialer Infektionen postoperative Wundinfektionen https://iqtig.org/dateien/qs- verfahren/qswi/IQTIG_QSWI_FAQ_Delta-V11-V11.1_2018-08-17.pdfTiming of antimicrobial prophylaxis and the risk of surgical site infections: results from the Trial to Reduce Antimicrobial Prophylaxis Errors. https://insights.ovid.com/crossref?an=00000658-200907000-00003
  13. Timing of antimicrobial prophylaxis and the risk of surgical site infections: results from the Trial to Reduce Antimicrobial Prophylaxis Errors https://insights.ovid.com/crossref?an=00000658-200907000-00003

14. Multiresistente gramnegative Bakterien – Klinischer Managementpfad für Patienten mit elektiven Eingriffen in der Visceralchirurgie, Eckmann C. et al. Der Chirurg 2018

15. American College of Surgeons an Surgical Infection society: Surgical Site Infection Guidelines 2016 Update https://www.journalacs.org/article/S1072- 7515(16)31563-0/pdf

Teilen und liken:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.