"titriert" Journal Club Januar 2020

8 spannende Studien haben wir dieses Mal für Euch, hört rein !

Duff, Jonathan P., et al. „2019 American Heart Association Focused Update on Pediatric Advanced Life Support: An Update to the American Heart Association Guidelines for Cardiopulmonary Resuscitation and Emergency Cardiovascular Care.“ Circulation 140.24 (2019): e904-e914.

Guihard, Bertrand, et al. „Effect of Rocuronium vs Succinylcholine on Endotracheal Intubation Success Rate Among Patients Undergoing Out-of-Hospital Rapid Sequence Intubation: A Randomized Clinical Trial.“ Jama 322.23 (2019): 2303-2312.

Gottlieb, Michael, Sean Dyer, and Gary D. Peksa. „Beta-blockade for the treatment of cardiac arrest due to ventricular fibrillation or pulseless ventricular tachycardia: A systematic review and meta-analysis.“ Resuscitation (2019).

Tardif, Jean-Claude, et al. „Efficacy and safety of low-dose colchicine after myocardial infarction.“ New England Journal of Medicine (2019).

Bonaccio, Marialaura, et al. „Chili Pepper Consumption and Mortality in Italian Adults.“ Journal of the American College of Cardiology 74.25 (2019): 3139-3149.

Watanabe, M., et al- „Impact of rewarming rate on the mortality of patients with accidental hypothermia: analysis of data from the J-Point registry“ Scandinavian Journal of Trauma, Resuscitation and Emergency Medicine 27:105 (2019)

Kearon, C., et al. „Diagnoss of pulmonary embolism with D-Dimer adjusted to clinical probality“ New England Journal of Medicine 381;22 (2019)

Viniol, S. , at al. „Early whole-body CT for treatment guidance in patients with return of spontaneous circulation after cardiac arrest“ Emergency Radiology 08/2019

Teilen und liken:

2 Kommentare

  • Avatar Markus

    Zum Timer zur Intubation: Wenn kein Timer vorhanden ist (beispielsweise an manchen Narkosegeräten wie dem Fabius, aber auch auf der Intensivstation oder im Rettungsdienst) Kann man auch den AlarmpauseKnopf nutzen, Hier zählt ein Timer dann meist 2 Minuten runter, bevor die Alarmfunktion wieder aktiviert ist.

    Zwangsläufig entstehen bei der Intubation Alarme (zum Beispiel Apnoe-Alarm der CO2 Messung, Apnoe-Alarm der Impedanz….), Andere Beatmungsalarme, wenn man mit dem Narkosegerät oder Beatmungsgerät Prä-oxygeniert, die zwar Aufmerksamkeit binden, aber keine Konsequenz in dieser Phase haben.
    Von daher hat man mit der gezielten Unterdrückung Ablenkender Alarme Etwas mehr Ruhe, zum anderen auch eine Timer-Funktion.

    Ba the way: Nutzt jemand den RSI Modus Von einigen Weinmann-Geräten? Ich habe noch nie damit gearbeitet, weil wir das nicht haben, wenn man der Werbung glaubt, unterstützt das einen von der PräOx bis hin zur Beatmung…

    • Johannes Pott Johannes Pott

      Hallo Markus,

      vielen Dank für dein Feedback und die schöne Idee!

      Den RSI-Modus habe ich noch nie genutzt, Erfahrungen würden mich aber sehr interessieren.

      Viele Grüße,

      Johannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.