Akutmanagement VAD (Ventricular Assist Device)

Konstruieren wir mal ein Horrorszenario: Ihr sitzt in eurer Notaufnahme, auf eurem RTW/NEF oder auf eurer Intensivstation; halt dort wo ihr regelmäßig euren Dienst verseht und durch eure Türen kommt ein 70-jähriger, somnolenter Patient gerollt. Das ist nichts Besonderes? Auch wenn der Patient keinen tastbaren Puls hat? Immer noch Alltagsgeschäft? Auch wenn Kabel aus seiner Brust kommen? Für alle die, […]

Weiterlesen

Akutmanagement der Hyperkaliämie

Kennt ihr das? Ihr möchtet einen Patienten aufgrund einer Hyperkaliämie auf die Intensivstation verkaufen und euer Kollege sagt nur: „Ja, ja – Gib schon mal den Standard!“ oder andersrum: ihr sitzt auf der Intensivstation und euer Kollege möchte einen hyperkaliämen Patienten an euch los werden. Nachdem ihr gerade eingewilligt habt den Patienten zu übernehmen hört ihr noch: „Den Standard hat […]

Weiterlesen

„Du hast keine Zeit zu bluten…“ Gerinnungsmanagment unter DOAKs – Basics

Die DOAKs sind da. Die Indikationen für den Einsatz der Anti-Xa Hemmern und von Dabigatran werden (von der Pharmaindustrie) kontinuierlich ausgebaut – damit leider auch die Blutungskomplikationen. Wir versuchen euch die Basics im Management mit diesen Patienten näher zubringen – so evidenzbasiert wie es eben geht. Teilen und liken:

Weiterlesen

Notfallversorgung – Was tun ? BASICS

Mittlerweile seid ihr gut auf der Intensiv oder in eurer ZNA eingearbeitet und könnt zielsicher entscheiden, ob ein Patient zu euch soll oder vielleicht doch auf der IMC ausreichend gut überwacht wird. Euer Oberarzt findet, dass ihr also bereit für euren ersten alleinigen Dienst an der Front seid.  In der ZNA und im Haus hat ein Assistent im 1. Jahr […]

Weiterlesen

Gewinnmaximierung in der Opioidkrise

Zwar haben wir in Deutschland mit der Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisV im AMG) einen mehr oder weniger wirksamen Kontrollmechanismus. ABER: Wir alle müssen aufpassen, dass die Pharmaindustrie uns nicht diktiert was ein Menschenleben kostet. Evzio ist übrigens ein Naloxon Autoinjektor. Eine Ampulle Naloxon kostet in Deutschland ca. 5,20€ (Einzelhandel). Kalèo lässt sich also nicht die Entwicklung eines Medikamentes (patentiert 1961) oder eines […]

Weiterlesen