Springe zum Inhalt

Samstags ist wieder Mal Journal-Club-Zeit und heute wollen wir uns mit dem Outcome nach Reanimation bei Patienten mit einem Lebensalter von über 90 Jahren beschäftigen.

...weiterlesen "Reanimation bei sehr alten Patienten – ein sinnloses Unterfangen ?"

Teilen und liken:

Die Geschichte des qSOFA Score eine Geschichte voller Missverständnisse?

...weiterlesen "qSOFA ein großes Missverständniss?"
Teilen und liken:

Erinnert ihr euch an Pfleger Manfred? Genau der hypertrophe Pfleger,  der euch die ganze Zeit mit den Ernährung genervt hat. Wir bilden uns nicht ein, dass ihr nach diesem Artikel mit Manfred über Ernährung diskutieren könnt. Aber wir wollen versuchen euch zumindest eine Idee von diesem häufig doch recht stiefmüttlich behandelten Thema zu vermitteln.

...weiterlesen "Basics – Ernährung auf der Intensivstation"
Teilen und liken:

Über kurz oder lang wird es euch ereilen, wir nennen es das "First-Commander"-Telefon oder auch die Kümmerungshotline.
Auf diesem Telefon werden euch jeder Rettungsdienst, jeder Dienstarzt jeder Fachabteilung, die Pflege, die ZNA, im Zweifel irgendwelche Hausärzte oder auch gerne mal Ärzte anderer Krankenhäuser anrufen. Das Ziel des Anrufes ist immer das selbe, ihr sollt euch kümmern oder einen Patienten übernehmen. Kümmern kann man schon von Normalstation, kein Problem, ist es doch die Haupttätigkeit eines Assistenzarztes.

...weiterlesen "Neuer Patient ? Von der Aufnahme auf die ITS"
Teilen und liken:

Spannende Studie über Bikarbonat bei schwerer metabolischer Azidose aus the lancet.

Kernaussage: Bei pH < 7.20 und moderatem bis schweren akuten Nierenversagen zeigen sich Trends zu einem besseren Outcome.

Gründe hierfür könnten ein seltener erforderlicher Einsatz von Dialyseverfahren oder ein besseres Ansprechen auf Vasopressoren sein.

Habt ihr hierzu eigene Erfahrungswerte?

Teilen und liken:

Schwerpunkt: Antiarrhythmika

Mein Eindruck: "Nichts genaues weiß man"

 

 

Teilen und liken: