Infos für das „Kopfende“

Orale Prämedikation (präoperative Anxiolyse)

Du machst heute Narkose im unfallchirurgischen Saal. Deine geriatrische Patientin hat erfolgreich ihre Duokopfprothese implantiert bekommen und sollte eigentlich schon seit mehreren Minuten wieder aus der Narkose aufgewacht sein, allerdings will sie irgendwie nicht so richtig wach werden. Die letzte Opiatgabe ist schon lange her, das Gas (Dampf) ist raus und relaxiert ist die Patientin auch nicht mehr. Ein Blick […]

Weiterlesen

Präoperative Nüchternheit bei Kindern mit Christiane Beck

https://www.ai-online.info/archiv/2021/10-2021/neue-europaeische-leitlinie-fuer-praeoperative-nuechternzeiten-bei-kindern-zustimmung-durch-das-dgai-praesidium-und-adaptation-durch-den-wissenschaftlichen-arbeitskreis-kinderanaesthesie-wakka.html?cookie_68c10c5399e1cb7365cc05fbc3af4bbb=accepted

Weiterlesen

Die maligne Hyperthermie

Bei jedem Prämedikationsgespräch (insbesondere bei Kindern und bisher „narkose-naiven“ Patient*innen) fragen wir nach Muskelerkrankungen in der Familien- und Eigenanamnese. Woher kommt diese plötzliche Obsession der Anästhesist*innen mit dem Bewegungsapparat? Normalerweise interessieren uns doch nur die Atemwege? Diese Frage spielt natürlich auf die größte Angst des Anästhesisten ™ an, die ureigenste Nemesis, der anästhesiologische Super-GAU: die maligne Hyperthermie. (DUNDUNDUUUUUN)  Wir fangen aber vorne an: was […]

Weiterlesen

Team Timeout

Jeder kennt es, viele hassen es, meist wird es als nervige Pflichterfüllung gesehen und wenn man es richtig durchführt, wird man von den Kollegen oft belächelt – das Team Timeout. Im Grunde ist allen bewusst, dass es wichtig ist und darauf angesprochen gibt das auch jeder zu, aber jeder, der schon mal eine/n Chirurg*in nachts mit den Hufen scharren hören […]

Weiterlesen

Basics Prämedikation

Die Prämedikation ist wohl eine der meist gehassten Tätigkeiten von AnästhesistInnen. Das liegt aus unserer Sicht daran, dass man im heutigen Klinikalltag häufig tageweise PatientIn um PatientIn prämedizieren muss. In diesem Rahmen erzählt man immer und immer wieder das Gleiche, das kann auf Dauer so ermüdend wirken wie Fließbandarbeit. Hinzu kommt ein Gefühl, dass man eher nicht viel ändern kann, […]

Weiterlesen

Anästhesie bei Cystischer Fibrose

Die Cystische Fibrose ist mit einem Fall bei 2000 Neugeborenen die häufigste Erbkrankheit in Europa [1].  Die Betroffenen werden durch, mittlerweile stark veränderte und sehr fortschrittliche Behandlungskonzepte in speziellen Zentren [10] immer älter (durchschnittlich 38-40 Jahre). Allerdings verbringen sie große Teile ihres Lebens in Krankenhäusern. Früher oder später kommen Sie auch nicht an einer Narkose vorbei und fallen uns Anästhesist*innen in […]

Weiterlesen

Basics – Einlungenventilation – ELV

Bei Operationen im Bereich des Thorax kann es euch passieren, dass der Operateur sich „wünscht“, dass nur ein Lungenflügel des Patienten beatmet wird. Auf diesem Weg entsteht im Bereich des nicht ventilierten (und meist vollständig kollabierten = Totalatelektase) Lungenflügels ein Raum, in dem der Chirurg seiner Lieblingsbeschäftigung, dem Operieren, nachgehen kann.

Weiterlesen

Basics – Perioperatives Steroidmanagement

Die Dauertherapie mit Glucocorticoiden stellt ein etabliertes Konzept für verschiedene Krankheiten dar: Chronisch-entzündliche Erkrankungen: Asthma bronchiale COPD chronisch-entzündliche Darmerkrankungen Rheumatologische Erkrankungen: Rheumatoide Arthritis Sarkoidose Sjögren-Syndrom Kollagenosen Psoriasis-Arthritis Vaskulitiden Immunsuppression nach Transplantation Patienten unter einer Glucocorticoid-Dauermedikation können eine sekundäre Nebennierenrindeninsuffizienz entwickeln. Gerade im Rahmen des perioperativen Stresses sind diese Patienten gefährdet, eine manifeste Addison-Krise zu entwickeln. Aber wann müssen wir handeln […]

Weiterlesen

Under Pressure – Das Kompartmentsyndrom

Fallbeispiel: Herr Kramer ist überzeugter Hobbygärtner und die frostigen Januartemperaturen halten den rüstigen Rentner nicht davon ab, sich um seine Obstbäume zu kümmern. Also schnappt sich der 69-jährige am Samstagmorgen die Leiter und Astsäge und macht sich an die Arbeit. Der Boden ist voller Raureif. Als er auf die Astgabelung tritt rutscht die Leiter weg und er fällt zu Boden. […]

Weiterlesen
1 2